Reisebericht

Reisebericht · 23. Juni 2019
Fasa 25.02.19 Die Reise weiter in den warmen Süden starten wir gemeinsam mit Soroush, der uns die letzten Tage über im Perhami Traditional House in Shiraz beherbergt hat. Die Fahrt über lauschen wir aufmerksam den Geräuschen die der Pinzgauer von sich gibt. Das Austauschen der Dichtung und des Kugellagers scheint allerdings ordentlich von statten gegangen zu sein und so fliegt uns nicht mitten auf dem Highway die Achse um die Ohren. In Fasa werden wir vollkommen überrascht, und zwar mit...
Reisebericht · 30. April 2019
Abaekuh 19.02.2019 Der Tag hat so schön angefangen (Frühstück in der Ruine, Frank fliegen lassen, ...) und jetzt das: Die Polizei – von dem Typ auf dem Roller alarmiert – fährt vor und zwei Uniformierte steigen aus. Der „Rollertyp“ steht etwas abseits und grinst permanent (was uns uns noch mehr nervt, als der Umstand dass wir kontrolliert werden) als ob er eine Belohnung dafür bekommen würde, dass er die Touristen der Polizei gemeldet hat. Die Reisepässe/Visa werden überprüft...
Reisebericht · 29. April 2019
Kashan 06.02.2019 Wir sind wieder unterwegs. Für die Fahrt von Teheran nach Kashan brauchen wir 4 Stunden. Wir sehen weite Wüsten ähnliche Ebenen und steile Felsmassive. Dazu scheint die Sonne und die Laune ist am Hochpunkt: wir fahren in den Süden, dem Sommer entgegen. Wir haben lange genug in den Bergen Georgiens und Armeniens gefroren (keine Standheizung!!!). Von Nasim, die bei Kukuk arbeitet, haben wir einen Kontakt in Kashan bekommen: Amir. Er ist Hostelbesitzer vom „Puppet Museum...
Reisebericht · 28. April 2019
24.01.19 Nurduz – Nord Iran Endlich ist es soweit! Wir reisen in das Sagen umwobene Persien ein. Vieles haben wir gehört und sind daher sehr gespannt, was wir in den kommenden Wochen erfahren werden. Der Grenzübertritt erweist sich als chaotisch und – für uns – unübersichtlich: Wir werden von Haus zu Haus geschickt und Schritt für Schritt werden unsere Dokumente geprüft. Vor allem das ausfüllen des Carnet de Passage (CdP) dauert Stunden. Hier lässt sich der Beamte ordentlich Zeit,...
Reisebericht · 18. März 2019
Dienstag 15.01.19 Grenze von Georgien zu Armenien. 20 Uhr. Es ist dunkel. Bei der Autoversicherung werden wir als erstes ordentlich abgezockt! Nach einer sehr gründlichen Durchsuchung des Pinzgauer´s durch die Zollbeamten geht es erst nicht weiter. Dollar muss zu armenischen Riel gewechselt – zu einem miserablen Kurs – und eine 10-Tages-Versicherung abgeschlossen werden. Wie in Georgien ist unsere Versicherung (grüner Versicherungsschein) hier nicht gültig. Zwar haben wir den Preis...
Reisebericht · 18. März 2019
Mittwoch 02.01.19 Eine Woche in Bakuriani Skifahren! Für umme!!! Wir fahren mit dem Reisebus und 40 Kinder im Alter von 7 bis 16 Jahren in die Berge. Die Skischule „Ski Nane“ wird von Dato und Katy (Mutter Aniko – die uns eingeladen hat) geleitet. Dabei hat das ganze mehr Freizeitlager- als Skiausfahrt-Charakter. Die Ankunft ist Chaos pur. Die Betreuer und Skilehrer haben nicht so den Überblick - scheint uns. Zudem sind einige Betreuer schon um diese Zeit angetrunken, es ist 14 Uhr, was...
Reisebericht · 18. März 2019
Sonntag 16.12.18 Es geht auf der Autobahn nach Norden und dann auf Landstraßen immer weiter in die Berge. Die Höhe nimmt zu und die Temperatur fällt. Nach und nach sieht man die ersten Schneefelder, bis nach einer der zahlreichen Serpentinen flächendeckend das schöne Weiß zu sehen ist. Wir fahren vorbei an zugefrorenen Stauseen, die die aufgehende Sonne reflektieren, und majestätischen Bergen die hoch über uns aufragen. All das verpassen Lily, Davit, Gio und David → sie schlafen den...
Reisebericht · 14. Februar 2019
05.12.18 Mittwoch Die Grenze überqueren wir getrennt. Nur die Fahrer dürfen im Fahrzeug durch die Kontrolle. Alle anderen Passagiere gehen zu Fuß einen separaten Weg. Trotz der Trennung kommen wir zügig durch. David ist etwas schneller fertig und wartet am Ende schon auf mich. Als erstes kaufen wir eine Versicherung für den Pinzgauer (55 Lari). Ohne die geht es nicht weiter. Unser grüner Versicherungsschein aus Deutschland ist hier nicht gültig. Batumi Die Tage zuvor haben wir erfahren,...
Reisebericht · 27. Januar 2019
23.11.18 Freitag Nach den drei Wochen in Ankara, wo alles seinen geregelten Ablauf hatte und wir wieder einmal ein Zuhause hatten, geht es weiter in das Ungewisse. Ziel: Çorum. 238 Kilometer. In der kleinen Stadt haben wir einen Kontakt, der uns erwartet... hoffen wir. Die Route führt uns durch die Natur über Landstraßen. Die Autobahn meiden wir. Felslandschaften mit rotem Stein und Lehm wechselt sich mit Hügeln die mit frischem grünen Wiesen ab. Öfters halten wir an um die...
Reisebericht · 13. Januar 2019
11.11.18 Sonntag Langsam rollen wir über den Parkplatz. Der Pinzgauer schnurrt gemütlich vor sich hin. Erste neugierige Blicke werden uns zugeworfen. Wir sind auf dem „Uluslararasí Ćocuk Diyarì Film Festivali“. In ca. einer halben Stunde geht es los und das Festival startet (Dauer: eine Woche). Wir sind kurz vor knapp über einen Zufall mit von der Partie und dürfen diese Woche mit Zirkus eröffnen! Die Suche nach Onur (Reporter & Kontakt) bleibt ohne Erfolg! Er ist (noch) nicht...

Mehr anzeigen