Über uns


Hinter GO HAPPY stehen Jan Stoll, David Finscher und der Pinzgauer, ein Allradfahrzeug welches uns durch all die Länder auf unserer großen Reise begleiten wird. Hier stellen wir uns kurz vor. 



Jan Stoll

Projektleiter

geb. 1994

Akrobat und ausgebildeter Sport- und Gymnastiklehrer

 

GO HAPPY ist mein lang ersehnter Traum. Eine große Reise zu machen, bei der ich die Welt entdecken und kennen lernen kann. Kombiniert mit meinen Hobbys Zirkus, Artistik und Sport.

 

Schon in der Schule habe ich mir überlegt wo es hin gehen soll und welches Fahrzeug ich dafür benötige.

Nach der Schule habe ich dann direkt mit meiner Sportlehrer-Ausbildung begonnen und diese im März 2017 erfolgreich beendet. 

Nun stand dem Traum diese Reise zu verwirklichen nichts mehr im Weg. Dann stieß David dazu und nun sind wir seit August 2017 gemeinsam mit der Planung dieses Projektes beschäftigt. 

Es wird unglaublich, schön und vor allem genial!

"Mit Zirkus in die Welt" bedeutet für mich: es findet ein Geben und ein Nehmen statt. Wir geben unser bisheriges Wissen weiter, nehmen das Wissen der Menschen mit und bieten dadurch die Möglichkeit, eine übergreifende Kommunikation durch den Zirkus, zwischen unglaublich vielen Menschen statt finden zu lassen. Ganz schön kompliziert, aber die Idee ist wie schon gesagt: genial! 

 

 

David Finscher

Projektleiter

geb. 1993

Clown, Jongleur, Musiker und ausgebildeter Pantomime

 

 Schon des öfteren durfte ich mit verschiedenen Clowns- Programmen auf Tournee gehen. Und jetzt kommt GO HAPPY!

Dieses Projekt ist der Hammer!

Ich muss mich 8 mal impfen lassen, Geld sparen, meine Wohnung kündigen, alle Sachen irgendwo lagern oder verkaufen, alle Projekte wo ich bisher arbeite und unterrichte unterbrechen oder ganz abbrechen, keine Freundin mehr suchen und alle Freizeit in die Planung stecken. "Was ist das denn?"

Doch dann kommt das große "ABER!"

GO HAPPY gibt mir persönlich die Möglichkeit meine Hobbys und meinen Beruf auszuüben und ich darf dabei die Welt bereisen und kennen lernen. 

Aber das beste ist, das wir dabei Zirkus in die Welt tragen! Heißt, wir kommen mit unseren Erfahrungen, geben diese weiter, dürfen dann noch von anderen Menschen dazu lernen. Diese Erfahrungen werden wir an weiteren Orten wiederum mit neuen Menschen teilen. Der Kreis schließt sich.

Dazu kann ich nur sagen: "Ich werde mein Bestes geben diese Aufgabe zu meistern und es so richtig krachen zu lassen!"

GO HAPPY wird ein wunderschönes Projekt!

 


Der Pinzgauer


Der Pinzgauer ist ein österreichisches Allrad-Fahrzeug, ehemalig vom schweizer Militär, das wir zu einem Offroad-Camper umgebaut haben.